BLACK FRIDAY IST HIER! 25% OFF SITEWIDE.KAUFEN SIE UNSEREN GRÖßTEN VERKAUF DES JAHRES. KOSTENLOSER VERSANDIN USA & KANADA AUF BESTELLUNGEN ÜBER $35

weiterlesen

Marokkanische Lamm-Tajine mit Zitronen-Granatapfel-Couscous

Marokkanische Lamm-Tajine mit Zitronen-Granatapfel-Couscous

ZUTATEN

Marokkanische Lamm-Tajine mit Zitronen-Granatapfel-Couscous

Für die Lamm-Tajine
  • 4 EL Olivenöl
  • 8 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert
  • 4 Zwiebeln, geschält und gehackt
  • 4 TL geriebener, frischer Ingwer
  • 1½ EL Koriandersamen, zerkleinert
  • 3 TL gemahlener Zimt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 kg Lammschulter, ohne Knochen, Fett entfernt und in 4 cm große Würfel geschnitten
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2 kg reife Tomaten oder 4 x 400 g Dosen Tomaten, grob gehackt
  • 4-5 EL Honig
Für den Couscous
  • 1 großer oder 2 kleiner Granatapfel
  • 800 g Couscous
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Zitronen, nur Saft
  • 1 Liter / 1¾ Pints ​​kochende Hühnerbrühe oder Wasser
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL gehackte, frische Minze oder Koriander

 

Dienen
  • 1 Limette in Keile schneiden
  • Schüssel griechischer Joghurt

RICHTUNGEN

  • Den Backofen auf 160 ° C / Gas 2 vorheizen.

  • Für die Lamm-Tajine einen großen ofenfesten Auflauf oder einen schweren Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.

  • Olivenöl, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Gewürze hinzufügen und mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Rühren, dann abgedeckt bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind.

  • Das Lammfleisch, die gehackten Tomaten mit Tomatenpüree und den Honig in den Topf geben und gut umrühren.

  • Zum Kochen bringen und 1½ Stunden in den Ofen stellen, bis das Lamm zart ist.

  • Nehmen Sie den Deckel des Topfes nach der Hälfte der Garzeit ab, damit sich die Flüssigkeit reduzieren und eindicken kann.

  • Wenn die Sauce noch etwas dünn ist, stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze und ohne Deckel auf das Kochfeld. Gelegentlich umrühren und die Flüssigkeit reduzieren lassen, bis eine dicke Sauce erscheint.

  • In der Zwischenzeit für den Couscous die Granatäpfel halbieren und die Samen mit einem Teelöffel herausschöpfen und die weiße Membran um die Samen entfernen.

  • Den Couscous in eine Schüssel geben und Olivenöl und Zitronensaft untermischen.

  • Gießen Sie die kochende Brühe oder das Wasser auf den Couscous und würzen Sie ihn mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.

  • Lassen Sie den Couscous 5-10 Minuten an einem warmen Ort ruhen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist.

  • Rühren Sie die gehackten Kräuter und Granatapfelkerne in den Couscous.

  • Zum Servieren die Tajine mit Couscous und Limettenschnitz auf Servierteller legen. Neben einer Schüssel mit dickem griechischem Joghurt servieren.

 

Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit.

 
Chef Maryam Ghargharechi

Chef Maryam Ghargharechi

Proud mom, wife, and red seal chef with a passion! Member of WACS, CCFCC, and BC Chefs' Association.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Suchen

×
Welcome Newcomer