KOSTENLOSER VERSANDIN USA & KANADA AUF BESTELLUNGEN ÜBER $200 | INTERNATIONALE BESTELLUNGEN ÜBER $500

Suchen

Suchen

Das beste Holz zum Schneiden von Brettern

Das beste Holz zum Schneiden von Brettern

Schneidbretter sind in ständigem Kontakt mit Ihren Lebensmitteln und Küchenmesser, so dass es wichtig ist, nur das richtige Holz für den Job zu wählen.

Die Geschichte des Holzschnitts ist die Geschichte unserer Vorfahren, die einen unpolisierten Baumstumpf oder Baumstamm benutzen, um ihren Fang des Tages zu hacken.So lange wie die Menschen Schneiden ihrer NahrungSie haben Oberflächen benötigt, um zu schneiden.Und das Holz war perfekt für den Job.Ein Schneidebrett fungiert zu jedem bestimmten Zeitpunkt als Hackblock, Nahrungspräparationsfläche oder als Station im Bereich der Anonym8212manchmal alle drei.Daher ist es unerlässlich, dass diese aus langlebigem Material hergestellt werden kann, wenn es sich um eine Wohnküche handelt.

Professionelle Köche schwören bei Holz weil es überdeckt 82177;ist widerstandsfähiger und sanitär als Kunststoff, sanfter auf Messerklingen als Bambus, und billiger als Marmor oder Granit.Aber nicht alle Arten von Holz sind überlegene Optionen.

Das beste Holz zum Schneiden von Brettern

Die Wahl des Holzes für Ihr Schneidebrett diktiert, wie es gegen Messer, Flecke und Feuchtigkeit geht.

  • Bei der Auswahl eines guten Schneidbretts sollten Sie Abmessungen, Holzhärte, Holzkorn und Toxizität berücksichtigen.
  • Alle Holzschnittbretter sind aus einer der drei Arten von Körnern hergestellt: Streckkorn, Kantenkorn oder Endkorn.
  • Die wichtigsten Holzarten für das Schneiden von Brettern sind Ahorn, Walnuss, Kirsche, Buche, Teak und Bambus (das ist eigentlich ein hartes Gras).

Wonach man in einem guten Boot suchen kann

Betrachten Sie die folgenden Schlüsselmerkmale einer Holzart, bevor Sie sich entscheiden, welches Holz für Ihr Schneidbrett oder Metzgerblock am besten geeignet ist:

  • Bewertung der Janka-Härte:Je höher die Härte des Holzes, desto härter und widerstandsfähiger ist es gegen Kratzer, Beulen oder Klingen aus Messern.Opt für Laubhölzer wie Ahorn über Nadelhölzer wie Kiefer; Erstere haben in der Regel eine höhere Härte und sind weniger anfällig für Beschädigungen als minderwertige Nadeln.Die Zahlen am unteren Ende des Spektrums deuten auf ein weicheres Holz (Balsa nimmt den niedrigsten Punkt bei 22), während die Höhen von 4,000-5,000 einen härteren Holz bezeichnen (die australische Buloke ist 5,060).Ein zu weiches Holz wird leicht zerkratzt und beschädigt.Zu hart kann ein Messer hart auf die Oberfläche kommen und möglicherweise stumpf mit wiederholter Verwendung.Für einen, der genau richtig ist, ist eine gute Zahl überall zwischen 900-1,500.Dazu gehören Kirsche (995), Walnuss (1,010), Bambus (1,180) und Ahorn (1,450).
  • Waldkörner (Porosität): Wählen Sie geschlossene Kornhölzer (Poren, die für das bloße Auge unsichtbar sind), um Flüssigkeit oder Bakterien davon abzuhalten, die Schnittfläche zu betreten und Schimmelbildung, Holzverwischung oder Flecken zu verursachen.Je kleiner die Poren, desto besser.Offenkörnige Wälder (sichtbare Poren) wie Eiche und Esche sind eine schlechte Wahl, da sie Feuchtigkeit wie ein Schwamm aufnehmen und schnell zu einem Nährboden für Bakterien werden.
  • Toxizität:Bleiben Sie bei Wäldern, die essbare Früchte, Nüsse, Blätter oder Saft produzieren; diese gelten als lebensmittelsicher.Exotische Wälder wie Purple heart, obwohl attraktiv, sollten vermieden werden, da sie oft Toxine enthalten, die aus dem Holz und in Lebensmittel auf der Schnittoberfläche auslaufen können.
  • Konditionierung:Lebensmittelmineralisches Öl sollte auf Holzschnittplatten und Metzgerblöcke aufgetragen werden, um die natürliche Tendenz des Holzes im Vergleich zur Abnahme der Luftfeuchtigkeit zu unterdrücken.Typischerweise sollten Sie vierteljährlich nachReinigung von HolzschnittbretternAber einige Wälder schrumpfen mehr als andere, also müssen Sie in der Regel häufiger diese Wälder ölen.
  • Kosten:Die Preise der vom Laden gekauften Schnittflächen variieren stark, je nach dem verwendeten Holz.

DIE BESTIMMTEN WAHLEN FÜR DIE SCHNAUBUNG VON HOLZ

Auf der Grundlage der oben genannten Kriterien handelt es sich um die Gewinnkombination für ein Schneidebrett, das in der Regel robust, kratzfest und bei der Won-28217t schmutzig wird.Die besten Holzarten dafür können bis zu den folgenden wenigen vererbt werden:

Das beste Holz zum Schneiden von Brettern

MAPLE

Maple ist der Industriestandard in Bezug auf Holzschnittbretter (im Folgenden: Hard Ahorn oder Zuckermaple).Bei 1,450 lbf auf der Janka-Skala bietet es eine hervorragende Schnittfläche, die sich gut gegen das t ägliche Schneiden trägt, aber dennoch eine gute Schneide ruiniert.Seine dichten geschlossenen Korn und kleine Poren sind auch wirksam für die Blockierung von Bakterien.

Die neutrale Farbe und das feinkörnige Korn des Ahorns passen natürlich zu jeder Küche, doch es unterscheidet sich von den Farben des Ahornes 8217; die Flecken auf seiner leichter getönten Oberfläche sind nur schwer zu verbergen.

WALNUT

Walnuss ist ein weiterer schwerer Favorit und ist fast das genaue Gegenteil von Ahorn.Es ist eine der weichesten geschlossenen Laubhölzer, bei 1,010 lbf, die gut auf Messern ist, aber auch anfälliger für Kratzer.Walnut ist für seinen reichen, dunklen Farbton geschätzt, der alltägliche Flecken effektiv überdecken kann, sowie einen schicken Blick auf Ihre Arbeitsfläche verleihen.

CHERRY

Wenn die Farbe allein geht, ist Kirsche die Auswahl der Gruppe.Eine dicke Platte aus tiefem Redwood sieht erstaunlich aus, egal, was man damit macht.

BEECH

Buche ist ein Baum, der aus Europa stammt und viele Ähnlichkeiten mit Ahorn hat.Es ist fast gleich hart (bei 1,300 lbf), genauso strapazierfähig und effektiv bei der Abwehr von Schmutz.Buche hat einen cremigeren, weich-rosa Ton, der mit der Zeit langsam zu einem schönen Rot verfärbt.

TEAK

Vor ein paar Jahren sind Teak-Schneidebretter an Popularität gewachsen.Tropisch orange-braunes Hartholz wird in Südostasien angebaut, Teak bietet Widerstand gegen Schimmel und Verfälschung "(2a82122; auch in feuchter Umgebung)"(2a2).

Dank Teak in der Nähe von geschlossenen Korn und reichen natürlichen Ölen kann Wasser nicht eindringen.Und im Vergleich zu anderen Holzarten gibt es dort im Vergleich zu den anderen Arten von Holz im Vergleich zu den anderen Teilen der Welt, die viel weniger Mineralöl oder Konditionierung benötigen.

Teak ist stark in Kieselsäure (die gleiche Substanz in Sand und Glas) und hat eine Härte von 1,070 lbf.Dies macht es eine relativ stabile und kratzfeste Oberfläche, kann aber auch stumpfen Ihre Messer Klinge mit häufigem Gebrauch.

BAMBOO

Bambus ist die Wahl des Umweltschützers.Technisch gesehen kein Holz, sondern ein hartes Gras, es ist nachhaltig, erneuerbar und braucht keine Chemikalien, um zu wachsen oder zu ernten.(Ein Bambusstoß erreicht in 3-6 Jahren die volle Reife, während Ahornbäume über 30 Jahre dauern.)

Bambus hat eine Härte von 1,380 lbf (im Vergleich zu vielen Holzarten).Es ist hoch in Kieselsäure und beständig gegen Wasser und Kratzer, aber es ist auch im Vergleich zu den Messern relativ hart.

Das beste Holz zum Schneiden von Brettern

Die Wahl zwischen Holz-Getreidemuster

Innerhalb der Kategorie der hölzernen Schneidebretter kommen, Sie im Bereich des Fensters Nr.8217finden Sie drei Designvarianten: Gesichtskorn, Endkorn und Kantenkorn.Diese Einschnitte sind nur für die Show in den Vordergrund gestellt; jedes Muster weist eine unterschiedliche Haltbarkeit auf.

  • Facekorngilt als die attraktivste, da sie die vollen Fasern des Holzes zeigt.Lange, schmale Lamellen werden an ihren kürzeren Enden zusammengeklebt, wobei das Korn horizontal mit dem Brett verläuft (ähnlich wie eine Tischplatte oder Schranktür).Das Face-Masern ist das günstigste aller Körner.Es ist jedoch auch die am anfälligsten für Kratzer von einem Messer in der Vorderseite.Da das Schneiden über das Korn erfolgt, ist auch jede Beschädigung auf dem Brett sehr leicht zu erkennen.
  • Vier bis fünfzehnmal teurer als Kanten-Kornflächen, Schneidebretter mit Endkorn und Metzgerblöcke werden durch Zusammenfügen geschnittener Holzplatten hergestellt, so dass die kurzen Enden der Bretter eine ebene Oberfläche bilden, die sich nach oben zeigt.Die Schnittfläche sieht aus wie ein Schachbrett, der die Enden eines 2-Nr. 215; 4 umfasst.Da die kurzen Enden der Holzplatten faseriger sind und eine offene Holzzellstruktur haben, ist die Schnittfläche eines Endkorn-Brettes weicher, schonender auf dem Messer und gibt Ihrem Messer beim Schneiden einen besseren Halt.Kleine Beulen sind in der Regel nur vorübergehend, da die offene Holzzellstruktur der Schnittfläche es ermöglicht, sich selbst zu heilen, d.h. nach der Bildung kleinerer Eindrücke wieder in Form zu kommen.
  • Schnittflächen mit Kanten-Kornwerden durch Verschmelzung geschnittener Holzplatten so hergestellt, dass die Seitenkanten der Bretter eine ebene Oberfläche bilden, die sich nach oben zeigt.Das Muster an der Oberfläche gleicht einer Reihe langer, schlanker Streifen wie die Seiten eines 2-Doub2154.Während diese Schneidbretter und Metzgerblöcke schwerer sind und somit eine höhere Stabilität beim Schneiden bieten als Endkorn-Oberflächen, sind sie im Vergleich zu Endkornbrettern aufgrund ihrer einfacheren Bauweise deutlich günstiger als die Endkornbretter.Allerdings ist die Schnittfläche härter und hat weniger geben, so ist es wahrscheinlicher, Ihre Messer mit der Zeit zu stumpfen.Es hat auch weniger Fähigkeit, sich selbst zu heilen, so dass es im Vergleich zu den meisten Fällen Schnittspuren aufweisen.

WIE ES ALLES WIRD AUFGEHALTEN

Im Gegensatz zu einer flachen Oberfläche sind die Deckflächen im Bereich des Zuschnitts wesentlich höher.Von der Größe des Brettes bis zur Porengröße, es bietet alle winzigen Features, die ein scheinbar gutes Schneidebrett machen oder brechen. Fang mit deinem Ideal an.Was wirst du schneiden?Wie oft werden Sie es benutzen?Wollen Sie, dass Ihr Brett als Servierplatte verdoppelt wird? Von dort aus finden Sie im Bereich der Kombianlagedie perfekte Holzschnittplatte.

Teilen Sie uns Ihre Gedanken in der Kommentarabteilung mit.

Chef Maryam Ghargharechi

Chef Maryam Ghargharechi

Proud mom, wife, and red seal chef with a passion! Member of WACS, CCFCC, and BC Chefs' Association.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.